Metta Meditation für Mitgefühl und mehr Gelassenheit


meditation

Wie einigen von Euch bekannt ist, habe ich diese wunderbare buddhistische Meditation als Probandin des Max Planck Instituts geübt und die Meditationen unserer Testgruppe über 3 Monate haben zu erstaunlichen Resultaten geführt. Das Gehirn hat sich in der Vernetzung verändert, neue Verzweigungen haben sich gebildet, bestehende stärker ausgebildet. Vor allen Dingen fiel der Cortisolgehalt im Blut wesentlich, das ist das Stress Hormon und ihr wisst, Stress gilt als ein ausschlaggebender Faktor für viele Krankheiten. Außerdem führt das regelmässige Meditieren zu mehr Selbstliebe, Mitgefühl und Gelassenheit! Ich habe Euch nun 3 Anleitungen herausgesucht, die ihr üben könnt. Hier kommt ihr zur ersten Meditation, sie ist vom Berliner Arzt Dr. Reuter, der im Lotus Vihara Zentrum in Berlin wirkt (23 Minuten). Hier ist eine Anleitung einer Buddhistischen Vereinigung aus Würzburg (15 Minuten). Und hier ist eine etwas lebhaftere Version von Laura Marina Seiler (15 Minuten).

Ich wünsche Euch viel Freude bei Üben. Ihr werdet schon nach einigen Tagen Veränderungen spüren. Bei Fragen könnt ihr Euch gerne an mich wenden. Die Sätze könnt ihr bei eigenem (ohne Anleitung) üben, auch selber zusammenstellen.

#meditation #yogaraumneuenhagen

177 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen